Allgemein

Die TV-Erfindung: Geschichte des Fernsehers

Der Fernseher ist das wohl beliebteste technische Gerät der Menschen in aller Welt. Doch die wenigsten Menschen wissen, wie der Fernseher entstanden ist und aus welchen technischem Möglichkeiten er in der Vergangenheit realisiert wurde.

Im Jahre 1930 wurde der erste Fernseher bekannt, welcher damals noch als Ferntonkino oder Telehor bezeichnet wurde und anfangs für den Privatgebrauch nicht erschwinglich war. Hier beginnt die Geschichte des Fernsehers und setzt sich unter ständiger Weiterentwicklung und technischen Neuerung bis in die heutige Zeit fort. Doch bereits im Jahre 1883 erfand Paul Nipkow einen Vorläufer des Fernsehers und ließ sich seine Bahn brechende Erfindung patentieren. Die nach ihm benannte Nipkow-Scheibe bildete die Grundlage für alle späteren Entdeckungen und Entwicklungen in der Fernsehtechnik.

Welcher Fernseher eignet sich für welchen Nutzer?

Während die ersten Fernsehgeräte in schwarz weiß angeboten wurden, kam nach einigen Jahren das Farbbild. Die ersten Farbfernseher würde man heute als steinzeitlich bezeichnen und ihnen wenig Bedeutung beimessen. Doch sind sie die Generation, die vor dem heutigen modernen Flachbildfernseher kam und ohne welche der heutige Fernseher auch nicht existieren würde. So sollte die Geschichte des Fernsehers keinesfalls heruntergespielt oder die ersten Geräte auf dem Markt als steinzeitlich bezeichnet werden. Lesen Sie und informieren sich in Erfahrungsberichten über die Fernseher, wie sie damals waren und welche Unterschiede zum heutigen Fernseher bestehen. Auch die heute modernen und technologisch hochwertigen Geräte, werden in wenigen Jahren altmodisch und nicht mehr gefragt sein.

Im ständigen Wandel der Technik

Technische Geräte wie der Fernseher befinden sich ständig auf dem Weg der Verbesserung und neuen Konzeption. Features die noch vor wenigen Jahren als hoch modern galten, sind heute überholt und von technischen Neuerungen ersetzt worden. Der Fernseher befindet sich im ständigen Wandel und wird immer weiter verbessert. Doch nie zu vergessen ist, dass die Grundlage für den heutigen Fernseher im Jahr 1883 liegt und hier der Grundstein für die Fernsehtechnik gelegt wurde.

Natürlich haben die heute modernen und im Handel erhältlichen Geräte mit dem ursprünglichen Fernseher von damals nichts mehr gemeinsam, doch wo wäre die Fernsehtechnik heute, wenn Paul Nipkow den ersten Fernseher nicht erfunden hätte? Hierüber kann niemand eine Aussage treffen, die realistisch und garantiert nachvollziehbar sein würde.